Begleitende Lehrer

Dies ist ein besonderes Angebot um die Vernetzung und den Austausch von Lehrern auf dem Gebiet der Alten Musik zu fördern

  • Durch Hospitationen neue Impulse bekommen
  • Gemeinsames Musizieren mit Schülern und Dozenten – Freude und Perspektivwechsel erleben
  • abends im Akademiekeller intensive Gespräche mit Fachkollegen führen

Begleitende Lehrer können in allen Kursen und Workshops zuhören, je nach Wunsch und Absprache auch aktiv teilnehmen und mitspielen. Im Tutti-Projekt ist eine aktive Teilnahme sehr erwünschet, sei es im Chor oder im Orchester.

Da die Kapazitäten allerdings begrenzt sind, wird eine frühzeitige Anmeldung empfohlen.

Wie viele Schüler muss ich mitbringen um diese kostenfrei begleiten zu können?

Da im Vordergrund das kammermusikalische Arbeiten steht, sollten Sie mit mindestens zwei Schülern anreisen. Ermutigen wollen wir aber dazu, ein Ensemble zusammenzustellen und mit diesem zum Kurs kommen. Denn gerade hier könnte die Gelegenheit genutzt werden, eine Basis für eine kammermusikalische Arbeit zu legen, die dann zu Hause fortgeführt werden kann.

Beispielsweise fehlt es häufig in Ensembles an versierten Tastenspielern und hier bietet das Festival die Möglichkeit in der Belegung des Tastenkurses eine gute Basis für eine weiterführende Arbeit zu legen.

Kann oder muss ich mit meinem Ensemble während des Festivals proben?

Sie müssen nicht – können aber – dies würde nach Absprache mit Ihnen erfolgen.

Erfahrungsgemäß möchten die Jugendlichen so viel wie möglich der angebotenen Workshops besuchen, demgegenüber steht die zeitliche Begrenzung der Kapazitäten der Jugendlichen…

Interesse? Dann nehmen Sie doch über das untenstehende Kontaktformular mit uns Kontakt auf und wir werden uns bei Ihnen melden.