Workshops

An den Nachmittagen finden in drei Einheiten zu je 60 min. Workshops statt, zu denen du dich anmelden kannst.

Je nach Erfordernis finden sie in der Woche einmal oder mehrmals statt:

1 Kammermusik

1a Kammermusik nach Wunsch

1b Italienische Tanzmusik

1c Piffiari

1d Antonio Vivaldi – im Waisenhaus von Vendig

1e Kammermusik für Sänger

2 Aufführungspraxis

2a Mit dem Barockbogen sprechen

2b Diminution und Improvisation für Streichinstrumente

2c Diminution und Improvisation für Bläser

2d Generalbasspiel für tiefe Streicher, Cembalo und Chitarrone

2e Spielen aus originalen Stimmbüchern

3 Historische Instrumente

3a Schupperworkshop – Historische Instrumente

3b Rohrbau

3c Stimmung! Reiner ist meist besser: Hören lernen durch Cembalostimmung

3d Gänsekiel und Schweineborste

3e Krummhörner

Du kannst auf dem Rückmeldebogen, den du nach deiner Anmeldung erhälst, ankreuzen, was dich interessiert, was du gerne belegen würdest. Es ist durchaus möglich mehrere Workshops zu besuchen, aber du solltest schon sorgfältig überlegen was du machen möchtest, denn die Zeit ist ja nun begrenzt.

Nach deiner Anmeldung schicken wir dir einen Rückmeldebogen zu, auf dem du dich für mehrere Workshops eintragen kannst. Nachdem wir dann eure Rückmeldebögen zurück erhalten haben, werden wir euch mitteilen, ob wir alle eure Wünsche berücksichtigen konnten.