Posaune

Die Barockposaune spielt sich erst mal wie eine moderne Posaune. Aber du wirst merken, je mehr du ausprobierst, desto interessanter wird es!

BarockposauneBesonders variabel ist der Klang, und das passt besonders gut zur Musik des Frühbarock. Übrigens eine Zeit, in der die Posaune nicht viel lauter spielte als eine Blockflöte oder Geige – und so werden wir interessante Begegnungen erleben: Musik für Posaune und Geige, für Posaune und Blockflöte, nur für Posaunen oder aber zusammen mit allen im Orchester und mit Sängern. Vielleicht kommt es sogar zu einem Zusammentreffen mit dem Zink (dem üblichen Partnerinstrument der Posaune im 17. Jahrhundert).

Du hast keine Barockposaune? Wir bemühen uns gerade um ausreichend Leihinstrumente! Und dann werden wir die spannende Musik des 17. Jahrhunderts ganz neu erkunden.